Wachtelzucht

Bei der Wachtelzucht unterscheiden wir zwischen Naturbrut und Kunstbrut.

Naturbrut

Eigentlich ist die Naturbrut das natürlichste was es im Bereich der Fortpflanzung gibt. Bei den Wachteln ist dieser Trieb in vielen Jahren mehr oder weniger rausgezüchtet worden. Die bei uns erhältlichen Wachteln sind zu einem Großteil aus Kunstbrut geschlüpft und haben nicht selten keine Sozialisierung durch ältere Tiere erfahren.

Nichts desto trotz gibt es sie noch, die Naturbrut bei Wachteln und viele Hobbyzüchter sehen es als Herausforderung ihren Wachteln die bestmöglichen Bedingungen zu bieten um vielleicht eines Tages doch einen Erfolg mit Naturbrut Küken zu feiern.

Kunstbrut

Gerade im Professionellen Bereich ist die Kunstbrut bei Wachteln eigentlich gang und gebe. Relativ genau skalierbar und zuverlässig lassen sich so große Mengen an Wachtelnachwuchs generieren welche ohne großen Platzbedarf aufgezogen werden können.

Auch die meisten Hobbyhalter greifen auf diese Möglichkeit zurück weil es eine sichere Methode ist schnell und günstig neue Wachteln zu bekommen. In den letzten Jahren ist es jedoch ein kleiner Trend geworden, das Wachtelzüchter einen Teil ihrer Wachteln die Möglichkeit zu geben, in einem Natürlichen Umfeld einer Natürlichen Brut nachzugehen.

Vom Wachtelei bis zum Wachtelhahn/henne. Du möchtest selber Züchten? Dann findest du hier die passenden Tipps für deine eigene Wachtelzucht.

Wachteln halten mit oder ohne Hahn

Wachteln halten ohne Hahn Warum kann ich nicht genau sagen aber viele verzichten beim halten von Wachteln auf einen Hahn. Wie in anderen meiner Beiträge schon erwähnt bin ich eher ein Verfechter der „mit Hahn“ Methode.Wer Wachteln ohne Hahn...

mehr lesen

Wachtelküken 4 Wochen alt im Feilauf / Wachtelgehege

Um meinen Wachteln die Möglichkeit zu geben genug Grünfutter aufzunehmen bringe ich sie jeden zweiten Tag ins Freigehege auf die Wiese. Die Wachteln gewöhnen sich sehr schnell an das umsetzen so das ich nicht denke das es sie groß stresst. Ich hoffe die...

mehr lesen

Wachtelküken 12 Tage alt

Nun gehts endlich nach draußen. Die moderaten Nachttemperaturen lassen es zu das die kleinen Wachteln nun in einem unserer Außenställe wohnen. Dieser Stall hat eine Größe von 200x60cm und dürfte den kleinen etwa bis zu 6 Wochen als zuhause dienen. Ich...

mehr lesen

Wachtelküken 10 Tage alt

Ein letztes mal das die neuen Wachteln in der Aufzuchtbox zu sehen sind. Ich bereite heute den Außenstall vor um die kleinen Wachteln morgen umziehen zu lassen. Trotz täglichem sauber machen stinken die Wachteln penetrant und ich freue mich sie nach...

mehr lesen

Wachtelküken 3 Tage alt

Meine Wachtel Aufzucht box ist ja eigentlich ein etwas angepasstes Terrarium und steht bei uns im beheizten Wohnraum. Aus diesem Grund schalte ich auch schon am dritten Tag die Rotlicht Beleuchtung aus. Ich beobachte ab dem dritten Tag das die kleinen...

mehr lesen

Wachtelküken 2 Tage alt

Es ist unglaublich wie selbstständig die Wachtelküken nach 48 Stunden schon sind. So trottelig sich Wachteln manchmal anstellen so faszinierend ist es sie beim wachsen zu beobachten. Im heutigen Video zeige ich nur kurz welche Unglaublichen Fortschritte...

mehr lesen

Video: Wachtelküken erster Tag !

Erster Tag bei unseren Wachtelküken. Alle geschlüpften haben die erste Nacht überlebt und sind dem ersten Eindruck nach alle gesund und munter. Das Gefieder ist getrocknet und die Wachtelküken verbringen die meiste Zeit des Tages damit sich aneinander zu kuscheln und...

mehr lesen

Frische Ideen brauchen frischen Raum.

Schief ist nicht einfach schief. Es ist ein Ausdruck. Aber wir können auch geradeaus denken!

 

neueste Beiträge

Wachteleier in der Küche: Geschmack, Einkauf, Lagerung

Ganz grundsätzlich lässt sich sagen: Wachteleier schmecken weit würziger, intensiver, manche sagen „wilder“ als klassische Hühnereier. Natürlich hat das mit den Inhaltsstoffen zu tun, die wiederum auf die Ernährung der Wachtel zurückgehen. Ob es wirklich...

mehr lesen

Klein und gesprenkelt – Das Aussehen von Wachteleiern

Ein mit Sicherheit entscheidender Aspekt für den Mythos des Wachteleis ist seine Gestalt. So kommt es bei dieser Köstlichkeit eben nicht auf die Größe an – das Ei der Wachtel ist etwa 5mal kleiner als ein klassisches Hühnerei! Dazu sind Hühnereier in der...

mehr lesen